Mit der Natur Hand in Hand

Integrierter Pflanzenbau heißt, den Anbau von Ackerpflanzen in einem ganzheitlichen System zu verstehen und sich einer nachhaltigen Entwicklung zu verpflichten. Wir setzen auf eine der jeweiligen Situation angepasste Kombination von neuen technischen Verfahren und der bestmöglichen Abstimmung von Fruchtfolge, Bodenbearbeitung, Sortenwahl, Düngung, Pflanzenschutz und Erntetechnik. Die Anbauplanung und die Aufzeichnungen aller Bewirtschaftungsmaßnahmen helfen uns bei dieser umweltschonenden Methode.

Moderne Analyseverfahren bestimmen den Nährstoffgehalt des Bodens. Auf dieser Grundlage erfolgt eine Ressourcen schonende mineralische und organische Düngung, die sich an optimalen Gehaltswerten im Boden und dem aktuellen Nährstoffbedarf der Nutzpflanze orientiert.

piIn unserem Unternehmen kommt leistungsstarke, moderne, computergesteuerte Technik zum Einsatz, um qualitativ hochwertige und kostengünstige landwirtschaftliche Produkte zu erzeugen.

Beim Pflanzenschutz arbeiten wir konsequent nach dem Schadschwellenprinzip: Erst wenn Krankheitsdruck oder Schädlingsbefall eine relevante Grenze überschritten haben, kommen Pflanzenschutzmittel zum Einsatz.

Artenreiche Fruchtfolgen, Beteiligung am Thüringer Kulturlandschaftsprogramm (KULAP), innovative Arbeitsweisen, wie zum Beispiel die Verwendung von GPS-gesteuerten Maschinen und die intensive Zusammenarbeit mit der Wissenschaft kennzeichnen darüber hinaus unsere Arbeit.